Zu Produktinformationen springen
  • Natürliche Hilfe gegen struppiges Fell Katze
  • Natürliche Hilfe gegen struppiges Fell Katze
  • Natürliche Hilfe gegen struppiges Fell Katze
1 von 3

No. 1 SHINE – HAUT- UND FELLGESUNDHEIT KATZE

Normaler Preis €38,80
Normaler Preis Verkaufspreis €38,80
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt., zzgl. Versand (AT € 4,50 | DE € 6,50)

€ 1.293,20 /1 L

PRODUKTBESCHREIBUNG

Gemmomazerat für Katzen, farbloses Extrakt aus ausschließlich wertvollen Pflanzenknospen, -sprossen und  -trieben sowie Wurzelspitzen. 100% natürlich: frei von Konservierungs­stoffen, künstlichen Aromen und Farbstoffen, kein zugesetzter Zucker, vegan und glutenfrei. Enthält von Natur aus auch Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. 30 ml Glasfläschchen, braun (lichtgeschützt), mit Pipette. Abgabe in Tropfenform.

Geballte Pflanzenkraft für Haut- und Fell – 30ml

Das Naturprodukt No. 1 SHINE ist ideal, wenn deine Katze struppiges Fell und Schuppen hat. Es bringt das Fell wieder zum Strahlen und unterstützt im Fellwechsel.

Die Tropfen

✓ unterstützen eine gesunde Hautfunktion

✓ sorgen für glänzendes Katzenfell

✓ erleichtern den Fellwechsel


Mit der geballten Kraft ausgewählter Pflanzenknospen und -triebe unterstützt No. 1 SHINE Katzen bei

• stumpfem Fell

• struppigem Fell

trockener Haut

Schuppen

• Fellwechsel

• stressbedingtem Haarausfall

Art.Nr. 88804  | Artikel verfügbar

 

ÜBER GEMMOTHERAPIE

Die 100% natürlichen Pflanzenmischungen von Purple Stars, wurden speziell für Hunde und Katzen entwickelt. Die Rezepturen basieren auf der sogenannten Gemmotherapie, welche Dank des belgischen Arztes Dr. Pol Henry seit über 60 Jahren auf vielfältigste Weise unterstützt. Die Gemmotherapie macht sich die geballte Kraft von Pflanzenknospen und -Trieben zu Nutze. Diese gelten als„Juwelen“ der Natur, denn sie weisen die höchste Potenz an Vitalität einer Pflanze auf und sind von Natur aus reich an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen.

 

Laut Historischer Quellen, welche bereits über 2000 Jahre zurückliegen, macht sich der Mensch genau diese Juwelen der Natur zu Nutze.

 

Vierbeiner und ihre Eltern, welche bereits Teil unserer Purple Stars Familie sind, lieben die Gemmotherapie.

Denn sie unterstützt das Wohlbefinden und die Gesundheit auf natürlichste, sanfte und gleichzeitig kraftvolle Weise.

ZUSAMMENSETZUNG

Sorgfältig verarbeitete Knospen und Triebe von Rosmarin, Gewöhnlicher Wacholder, Hängebirke, Silberlinde, Weißtanne; Aqua Purificata. Zusatzstoffe: Alkohol, Glyzerin (26.8% Vol. Alk.). Beinhaltet von Natur aus Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. 

Weitere Infos zu den „schöner Glanz“-Knospen

Gewöhnlicher Wacholder: unterstützt die normale Funktion der Leber (eine gut funktionierende Leber ist ausschlaggebend für ein gesundes und schönes Fell von Katzen)

Hängebirke: kann gegen trockene Haut und Schuppen von Katzen helfen

Rosmarin: vitalisiert den Allgemeinzustand

ANWENDUNG

Die Anwendung ist einfach: auf ein Leckerli, ganz bequem ins Futter oder die Vorderpfote. Die Dosierung ist auf jedem Fläschchen beschrieben und richtet sich nach dem Gewicht der Katze.

Tägliche Dosierung pro Pflanzenmischung für Katzen: 2x3 Tropfen 

Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.

Wir empfehlen, die jeweilige Pflanzenmischung deiner Katze mindestens drei Wochen durchgehend zu verabreichen.

Die Pflanzenmischungen können super miteinander kombiniert werden. Bei Erstanwendung empfehlen wir, mit einer Pflanzenmischung zu starten. Damit sich der Körper der Katze an das Produkt ideal gewöhnen kann, ab dem 8. Tag kann dann das zweite Produkt dazugegeben werden.

HINWEISE

Keine Anwendung bei trächtigen oder säugenden Katzen sowie bei Katzen mit Epilepsie oder Bluthochdruck. Unsere Pflanzenmischungen sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung oder für einen erforderlichen Tierarztbesuch.

Lagerhinweis: Geschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt, außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Enthält keine kennzeichnungspflichtigen Allergene.


Kundenmeinungen

Basierend auf 21 bewertungen Schreibe eine Bewertung

Fellpflege – so pflegst du deine Katze richtig

Wenn deine Mietze ein sanftes, glänzendes Fell hat, ist das meist ein Zeichen dafür, dass sie gesund ist. Katzen übernehmen den größten Teil ihrer Fellpflege selbst, mit regelmäßigem Bürsten kannst du sie jedoch unterstützen. Sollte deine Katze struppiges Fell und/oder andere Hauskrankheiten haben, kannst du diese so auch im Frühstadium erkennen.

Das Bürsten deiner liebsten Sampftpfote fördert die Durchblutung der Haut, verteilt die natürlichen Öle der Haut über ihren Körper und hält ihre Haut und Fell gesund. Es hilft auch struppiges Fell bei Katzen und andere Hautkrankheiten vorzubeugen oder frühzeitig zu erkennen. Wenn du das Fell deiner Katze pflegst, wird sie weniger Haare schlucken, was wiederum Verdauungsprobleme vorbeugen kann.

Nicht alle Katzen genießen es, gebürstet oder gekämmt zu werden. In diesem Fall muss man sie langsam an die „Prozedur“ heranführen und dabei vor allem für eine entspannte Atmosphäre sorgen. Katzen müssen immer mit dem Strich von den Ohren zum Schwanz gekämmt werden. Den Schwanz sollte man nicht bürsten.

Wenn deine Katze struppiges Fell hat, kahle Stellen aufweist, ihr Haarkleid glanzlos oder fettig erscheint, können dies Anzeichen für gesundheitliche Probleme sein und ein Besuch beim Tierarzt ist jedenfalls empfehlenswert.

Fazit: obwohl Katzen ihre Fellpflege selbst übernehmen, ist es für ihre Gesundheit vorteilhaft, wenn du sie unterstützt. So kannst du ihre Hautgesundheit stärken und auch Krankheiten vorbeugen.