Zu Produktinformationen springen
  • Natürliche Hilfe gegen Schuppen bei Hunden
  • Natürliche Hilfe gegen Schuppen bei Hunden
  • Natürliche Hilfe gegen Schuppen bei Hunden
1 von 3

No.3 GLOW – HAUT- UND FELLGESUNDHEIT HUND

Normaler Preis €38,80 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €38,80 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt., zzgl. Versand

HAUT- UND FELLGESUNDHEIT HUND – 30ml

Die natürlichen Tropfen No. 3 GLOW können gegen Schuppen beim Hund helfen, unterstützen ihn im Fellwechsel und bringen das Hundefell wieder zum Strahlen.

 

Mit der geballten Kraft ausgewählter Pflanzenknospen und -triebe unterstützt No. 3 GLOW, wenn dein Hund

- struppiges Fell hat

- im Fellwechsel ist

- stumpfes Fell hat

- schuppiges Fell und trockene Haut hat

- stressbedingten Haarausfall hat

 

Die Tropfen können 

✓ eine gesunde Hautfunktion unterstützen

✓ für glänzendes und prächtiges Hundefell sorgen 

unterstützen, wenn dein Hund im Fellwechsel ist



Art.Nr. 88803

HINWEISE

Keine Anwendung bei trächtigen oder säugenden Hündinnen sowie bei Hunden mit Epilepsie oder Bluthochdruck.

Unsere Pflanzenmischungen sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung oder für einen erforderlichen Tierarztbesuch.

Lagerhinweis: Geschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt, außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Enthält keine kennzeichnungspflichtigen Allergene.

ANWENDUNG

Die Anwendung ist einfach: direkt ins Maul, auf ein Leckerli oder ganz bequem ins Futter. Die Dosierung ist auf jedem Fläschchen beschrieben und richtet sich nach Gewicht des Hundes.

Tägliche Dosierung pro Pflanzenmischung für Hunde:
bis 15 Kilogramm: 2×3 Tropfen
ab 15 Kilogramm: 2×6 Tropfen
ab 30 Kilogramm: 2×9 Tropfen

Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.

Wir empfehlen, die jeweilige Pflanzenmischung deinem Hund mindestens drei Wochen durchgehend zu verabreichen.

Die Pflanzenmischungen können super miteinander kombiniert werden. Bei Erstanwendung empfehlen wir, mit einer Pflanzenmischung zu starten. damit sich der Körper des Hundes an das Produkt ideal gewöhnen kann, ab dem 8. Tag dann das zweite Produkt dazugegeben werden und ab dem 15. Tag können alle 3 gleichzeitig verabreicht werden.

ZUSAMMENSETZUNG

Verarbeitete Knospen und Triebe von Silberlinde, Gewöhnlicher Wacholder, Rosmarin, Hängebirke, Weißtanne; Aqua Purificata. Zusatzstoffe: Glycerin (26,8 % Vol. Alkohol). Enthält von Natur aus auch Vitamine,  Spurenelemente und Mineralstoffe.

Weitere Infos zu den „schöner Glanz“-Knospen

 

Gewöhnlicher Wacholder: unterstützt die normale Funktion der Leber (eine gut funktionierende Leber ist ausschlaggebend für ein gesundes und schönes Fell von Hunden)

Hängebirke: kann helfen gegen Schuppen beim Hund und wenn dein Liebling trockene Haut hat

Rosmarin: vitalisiert den Allgemeinzustand


Kundenmeinungen

Based on 25 reviews Schreibe eine Rezension

Tipps für eine optimale Fellpflege bei Hunden

Hat dein Hund stumpfes oder struppiges Fell? Dann sind diese Tipps, wie für euch gemacht.

Für ein glänzendes und seidiges Fell ist es wichtig, deine Fellnase regelmäßig zu kämmen bzw. bürsten. Die Häufigkeit und auch welche Utensilien am besten sind, hängen vor allem von der Beschaffenheit des Fells ab. Langhaarige Vierbeiner mit viel Unterwolle benötigen je nach Felldichte und -struktur eine spezielle und intensive Körperpflege. Bei den meisten Kurzhaarhunden reicht ein wöchentliches Bürsten. Ist dein Hund im Fellwechsel, muss er jedoch unabhängig von seinem Fell-Typ häufiger als üblich gekämmt oder gebürstet werden, um Hautprobleme und Verfilzungen vorzubeugen. Das Tolle ist, dass die Fellpflege auch die Bindung zwischen dir und deinem Hund stärken kann.

Deinen Hund solltest du, so selten als möglich, baden oder duschen. Denn nach jedem Mal, benötigt die Haut deines Vierbeiners bis zu sechs Wochen, um sich wieder zu regenerieren. Die richtige Ernährung ist das A und O für ein gesundes Hundefell. Kontaktiere hierfür am besten einen Experten deiner Wahl. Wenn du dir ein gesundes, glänzendes und geschmeidiges Fell für deinen Hund wünscht, ist es wichtig, nicht nur auf das Fell, sondern auch auf seine Hautgesundheit zu achten.

Wenn dein Hund schuppiges Fell hat, liegt meist trockene Haut vor. Schuppen bei Hunden fühlen sich oft klebrig oder talgig an, und können auch unangenehm riechen. Trockene Haut, Schuppen beim Hund sowie andere Fellprobleme können ein Warnzeichen für Gesundheitsprobleme sein und man sollte sie unbedingt auch beim Tierarzt abklären lassen.

Fazit: Die geeignete Fellpflege macht nicht nur schön, sondern wirkt sich auch positiv auf die Haut- und Fellgesundheit deiner Fellnase aus und kann helfen, Hautkrankheiten frühzeitig zu erkennen.